Schaumseife selbst herstellen mit ätherischen Ölen

Aktualisiert: 23. Apr.

Die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung begleiten uns in unserem täglichen Leben und nicht erst seit Corona hat das Thema Hygiene wieder eine hohe Priorität in unserem Alltag. Dieser kurze Beitrag soll Dir eine kleine Hilfestellung geben, wie Du diese beiden wichtigen Aspekte miteinander vereinen kannst. Dazu habe ich ein tolles DIY einer wohlriechenden Schaumseife für Dich.


Warum Schaumseife?


Durch das Schäumen wird der Seife Luft beigemischt, dadurch wird effektiv weniger Seife benötigt. Weil du nur zum Abspülen Wasser benötigst, kannst Du beim Händewaschen bis zu 45% kostbares Trinkwasser einsparen. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Deinen Geldbeutel.


Die Zugabe Deines ganz persönlichen Öls von YOUNG LIVING® macht Deine Schaumseife zum einzigartigen und ganz persönlichen Erlebnis.


Das ist übrigens ein kleiner Hygienetrick. Denn: wird das Produkt gerne verwendet, dann wird es häufiger genutzt! Auf zur Schaumseife mit Deinem Lieblingsduft!



NATÜRLICH. NACHHALTIG. RESSOURECENSCHONEND.


Und mit diesem tollen Seifenschaum-Spender (250ml) machst Du sicherlich nicht nur Deinen kids eine Freude.




Was Du sonst noch brauchst:


ca. 2-3 Teelöffel (entspricht ungefähr 10ml) flüssige Seifenbasis

6-10 Tropfen Deines Lieblingsöls

Alles in die Flasche geben, mit destilliertem Wasser auffüllen und kurz schütteln.


....fertig ist Dein Seifenschaum!




Viel Spaß beim Ausprobieren



150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen